Nov
02

Schüler halten beim Tabellenführer nur zwei Drittel lang mit

Schüler-Bundesliga: Bietigheim-EVR 5:1

Die Schüler des EVR haben in der Bundesligagruppe C beim Tabellenführer Bietigheim mit 1:5 den Kürzeren gezogen, liegen aber unverändert auf Platz sieben von zehn Teams. Dabei spielte der EVR zwei Drittel lang absolut auf Augenhöhe. Nach einem torlosen ersten Abschnitt erzielten die Gastgeber in der 34. Minute die Führung, die Maximilian Hops nur 19 Sekunden später für den EVR prompt ausglich. Mit vier Treffern innerhalb von gut vier Minuten entschied Bietigheim in Schlussabschnitt das Spiel. Zunächst musste der EVR einen Doppelschlag in der 42. Minute hinnehmen, dann fielen in der 45. und 46. Minute kurz hintereinander wieder zwei Tore. Ärgerlich für den EVR schließlich eine Hinausstellung in der Schlussminute.

Strafen: Bietigheim 18 + 10; EVR 19 + 30

Geschrieben von Winfried Leiprecht. Veröffentlicht in Schüler