Dez
03

Kleinstschüler gewinnen souverän Turnier in Schwenningen


Nicht zu bremsen waren die EVR-Kleinstschüler beim Turnier in Schwenningen. Vom Anpfiff weg waren die Minis hellwach und lagen im ersten Spiel gegen Freiburg schon nach einem Drittel 7:0 vorn. 18:3 lautete das Endergebnis. Noch schlechter erging es den Frankfurter Löwen, die für die Oberschwaben überhaupt kein Schrecken waren. Mit 23:1 wurden sie abgefertigt, 5:0, 9:0 und 9:1 waren die Drittelergebnisse. Mühe hatten die EVR-Minis im letzten Spiel zunächst gegen Gastgeber Schwenningen. Nur 3:2 hieß es nach dem ersten Drittel. Das zweite wurde aber klar mit 6:0 gewonnen und das Turnier war entschieden. Der letzte Abschnitt endete 2:2, der Endstand hieß 11:4 für den EVR.

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Kleinstschüler

Feb
04

Rund um die Kleinstschüler

8.9/9.92012 Waren wir zu Gast in Schwenningen auf einem zwei Tages Turnier; zurück kamen wir mit dem 6. Platz; war gut mit dieser Truppe zum Anfang der Saison

29.09.2012 EBW Turnier in Freiburg; es gingen Jahrgänge 2003 2004 2005 mit; sie kämpften und verloren immer unglücklich; Ergebnis 4. Platz

06.10.2012 Das erste EBW Heimturnier Jahrgänge 2003 2004 2005 kämpften ohne Ende; aber man muss schon sagen so viel Pech das tat richtig weh; Ergebnis: am Ende Platz 3

20.10.2012 EBW Turnier in Schwenningen; wir saßen im Bus alle Kinder freuten sich; Jahrgänge 2003 2004 2005 waren auf das Derby heiß, sie wollten etwas leisten und das zahlte sich auch aus; Ergebnis Platz 2

10.11.2012 EBW Turnier in Freiburg; nicht schon wieder dort hin Jahrgänge 2003 2004 2005; wir gaben alles, es lief an dem Tag super, dann eine Schrecksekunde - ein Spieler von uns hatte sich sehr schwer verletzt - musste ins Krankenhaus Resultat Gebrochenes Bein; Ergebnis: am Ende Platz 2

17.11.2012 EBW Turnier; alle waren noch müde, Jahrgänge 2003 2004 2005; an diesem Tag lief nix richtiges zusammen; Ergebnis: Platz 3

24.11.2012 EBW Heimturnier; Jahrgänge 2003 2004 2005; was für knappe Spiele; Ergebnis: Platz 3

31.12.2012 Das Silvesterturnier in Balingen; Jahrgänge 2003 2004 2005; wir fuhren mit guter Laune dort hin und wurden endlich mal wieder belohnt; Ergebnis: Platz 2

"Man muß den Trainern ein großes Lob aussprechen, weil wie sie die Mannschaft vom Vorjahr übernommen hatten, einige der Kinder konnten zu Beginn der Saison noch nicht richtig Schlittschuhlaufen, mit einem guten Training - Topleistungen erzielt haben!! "

 

. Veröffentlicht in Kleinstschüler

Feb
02

Kleinstschüler in Berlin

26.1.2013 bis 27.1.2013 waren die Kleinstschüler des EVR in Berlin. Aus Ravensburg reiste die jüngste Gruppe des Turniers an. Die Mannschaft wurde aus den Jahrgängen: 2003 2004 2005 2006 zusammengestellt und keiner wusste was uns dieses Jahr erwartet.

Zu den Spielen, welche sehr hart umkämpft waren. Selbst die jüngeren Jahrgänge waren hochmotiviert und glänzten mit toller Leistung. Es war kein großer Unterschied zu unseren Gegnern zu bemerken. Die gesamte Mannschaft hat gekämpft wie die Großen . Der erreichte 6. Platz, bei zehn Teilnehmern, kann sich durchaus mit dieser jungen Mannschaft sehen lassen. Zu beachten ist, das die vorderen Plätze durch die namhaften Mannschaften wie Berlin, Mannheim usw. belegt wurden.

 

. Veröffentlicht in Kleinstschüler

Nov
27

Keine Siege gegen Mannheim

Zwei Niederlagen gegen EKU Mannheim musste das Schülerteam verschmerzen

Von: W. Leiprecht - Pressesprecher EV Ravensburg
EKUMannheim-EVR 4:3 und 6:2 Zwei Niederlagen, wovon insbesondere die erste schmerzhaft war, haben die EVR-Schüler bei einem der direkten Konkurrenten um die Aufstiegsspiele zur Bundesliga kassiert. Bei ersten Aufeinandertreffen entwickelte sich ein sehr schnelles Spiel auf hohem Niveau mit viel Körpereinsatz. Der EVR ging im ersten Drittel in Unterzahl in Führung und erhöhte nach der ersten Pause auf 0:2, musste jedoch noch im zweiten Abschnitt den Ausgleich hinnehmen. Die erstmalige EKU-Führung vier Minuten vor Schluss glich Ravensburg nur eine halbe Minute später wieder aus.  49 Sekunden vor dem Abpfiff fiel das entscheidende 4:3 für Mannheim. Auf Ravensburger Seite wurde beklagt, dass die EKU-Cracks einige Male über das Maß des Erlaubten hinausgingen, ohne dass die Schiedsrichter es ahndeten. Bitter: Zwei Spieler mussten mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus, einem weiteren wurde bei einem Stockschlag die Hand gebrochen. Tore EVR: Jonas Mikulic, Sven Schulz, Marius Breuer Strafen: Mannheim 18 + 40; EVR 14

Nur noch ein dezimierter Kader mit 13 Spielern stand dem EVR nach dem Verletzungen vom Vortag in der zweiten Begegnung zur Verfügung, während EKU Mannheim 22 Mann auf dem Spielberichtsbogen hatten. Dennoch hielt das EVR-Team, in dem Lukas Jänsch vom Verteidiger zum Mittelstürmer umfunktioniert wurde, wacker mit. Jänsch besorgte auch beide Tore zum zwischenzeitlichen 1:3 und zum 2:6 aus EVR-Sicht. Nach 3:0 für Mannheim im ersten Drittel war die Partei aber frühzeitig gelaufen. Strafen: Mannheim 21 + 20; EVR 16 + 30

. Veröffentlicht in Kleinstschüler