Okt
05

Lady Crax unterliegen in Mannheim

Die Damen des EV Ravensburg haben bei EKU Mannheim mit 0:7 verloren. Ausschlaggebend war ein komplett misslungenes erstes Drittel mit 34:3 Schüssen für Mannheim und einem Endergebnis von 4:0 für die Gastgeber. Auch dank des im ersten Drittel fehlenden Coachings an der Bande wurde es in beiden anderen Abschnitten wesentlich besser. Die Lady Crax fanden zu ihrer Ordnung zurück und konnten sich durch ein gutes Positionsspiel selbst Chancen erarbeiten. Leider aber fehlte im Abschluss das nötige Quäntchen Glück.

Geschrieben von Winfried Leiprecht. Veröffentlicht in Damen

Sep
28

Aufholjagd der Lady Crax nicht belohnt

EVR-Schwenningen 4:5

Eigentlich hätte dieses Spiel EVR gegen Jacqueline Janzen heißen müssen. Die ehemalige Nationalspielerin schoss alle fünf Schwenninger Tore und führte die Gäste praktisch alleine zum Sieg. Dabei ließen sich die Lady Crax auch von einem 1:4 Rückstand nicht den Mut nehmen und drehten im letzten Drittel noch einmal richtig auf. Lisa Klingler sorgte für das 2:4. Paula Rodrigues, die bereits das Tor im zweiten Drittel erzielt hatte, sorgte mit zwei Überzahltreffern in der 55. Und in der 56. Minute für den Ausgleich. Dann aber traf in der 59. Minute doch noch einmal Janzen.

Strafen: EVR 4, Schwenningen 14

Geschrieben von Winfried Leiprecht. Veröffentlicht in Damen

Dez
01

Lady Crax verlieren knapp in Hügelsheim

Hügelsheim –EVR 2:1: Knapp mussten sich die EVR Lady Crax in Hügelsheim geschlagen geben. Nach der Führung für die Gastgeber in der 14. Spielminute kam auf beiden Seiten für längere Zeitnichts Zählbares mehr zustande. In der 46. Minute aber markierte Paula Rodrigues für die Ladies den Ausgleich. In der 56. Minute gelang Hügelsheim aber die erneute Führung und die Hoffnungen auf einen Punktgewinn waren dahin. In einer äußerst fairen Partie gab es auf beiden Seiten jeweils nur eine Strafzeit.

Geschrieben von Winfried Leiprecht. Veröffentlicht in Damen

Nov
18

Lady Crax verlieren in Mannheim

EKU Mannheim – EVR 3:0

Obwohl nur mit einem Miniaufgebot von zehn Feldspielerinnen angereist, hielten die EVR Lady Crax das erste Drittel mit 0:0 noch offen. In der 31. Minute aber ging Manheim in Führung und baute diese zu Beginn des zweiten Abschnitts auf 2:0 aus. Das 3:0 gut sechs Minuten vor dem Ende bedeutete die endgültige Entscheidung. 

 

 

Geschrieben von Winfried Leiprecht. Veröffentlicht in Damen