Nov
08

EVR-Schwenninger ERC 4:7

Nach einer schnellen EVR-Führung drehten die Gäste in den letzten beiden Spielminuten des Anfangsdrittels und gingen mit 1:2 in Führung.

Im zweiten Drittel kam der EVR zwar nochmals auf 2:3 heran, lag aber zur Pause vorentscheidend mit 2:5 hinten. Im Schlussabschnitt bauten die Gäste durch einen Doppelschlag innerhalb von zwölf Sekunden ihre Führung auf 2:7 aus, ehe der EVR das Ergebnis noch verbessern konnte.

Torschützen EVR: Leon Dalldush, Daniel Bruch, Michael Windholz, Philipp Suchel

Strafen: EVR 6, Schwenningen 4

 

SC Bietigheim-EVR 11:1

Nichts zu holen gab es für die EVR-Kleinschüler in Bietigheim, wo sie nach zwei Dritteln schon 0:8 hinten lagen. Mehr als der Ehrentreffer durch Julian Lutz war auch im letzten Abschnitt nicht drin. Auch die zahlreichen Strafen der Gastgeber konnten die Ravensburger nicht nutzen.

Strafen: Bietigheim 32, Ravensburg 6

. Veröffentlicht in Eishockey News