Newsflash

Samstag, 25. März, nochmals Anfängertag

Der Spielbetrieb des EVR in den Nachwuchsligen ist für diese Saison beendet, doch die Trainingsarbeit geht noch bis Ende April weiter. Das gilt auch für die Anfänger. Kinder haben auch jetzt noch die Möglichkeit, mit dem Eislaufen zu beginnen, das Sommerprogramm des EVR mitzumachen und im kommenden Herbst bei den Jüngsten aufs Eis zu gehen. Deshalb veranstaltet der EVR am Samstag, 25. März, von 12 bis 14 Uhr nochmals einen Anfängertag in der Laufschule. Der EVR erfüllt damit auch eine Vorgabe im Nachwuchskonzept des Deutschen Eishockeybundes (DEB), das großen Wert gerade auf die Grundlagenarbeit mit Kindern legt. Mitbringen sollten die Kinder zum Anfängertag auf jeden Fall Handschuhe und, falls vorhanden, Ski- oder Fahrradhelm sowie Schützer für Knie und Ellenbogen. Leihschlittschuhe stehen bei Bedarf zur Verfügung.

Nov
10

EVR-Straßburg 7:4

In einem hart umkämpften Spiel begannen die Gäste aus Frankreich stark, gingen aber mit ihren zahlreichen hochkarätigen Chancen zu sorglos um.

Ravensburg hielt stets dagegen und erzielte mit seinen wenigen Torchancen sehenswerte Treffer. Nach einem 1:1 im ersten und einem 3:3 im zweiten Drittel ging es in den entscheidenden Schlussabschnitt. Der EVR schoss innerhalb von drei Minuten einen schoss einen Zwei-Tore-Vorsprung heraus. Nach dem Doppelschlag war der Dampf bei den Gästen draußen und der EVR konnte sogar noch ein Tor drauflegen. Vor allem im letzten Abschnitt war Torhüter Paul Nonnenbroich ein überragender Rückhalt des Teams.

Tore EVR. Sven Schulz (3), Matteo Miller (2), Mike Bergen (2)

Strafen: EVR 8, Straßburg 6

. Veröffentlicht in Eishockey News

Nov
08

EVR-Schwenninger ERC 4:7

Nach einer schnellen EVR-Führung drehten die Gäste in den letzten beiden Spielminuten des Anfangsdrittels und gingen mit 1:2 in Führung.

Im zweiten Drittel kam der EVR zwar nochmals auf 2:3 heran, lag aber zur Pause vorentscheidend mit 2:5 hinten. Im Schlussabschnitt bauten die Gäste durch einen Doppelschlag innerhalb von zwölf Sekunden ihre Führung auf 2:7 aus, ehe der EVR das Ergebnis noch verbessern konnte.

. Veröffentlicht in Eishockey News

Nov
08

EVR – Mannheimer ERC 10:1

Zunächst sah es nicht nach einem Schützenfest aus.

Die schon in der 6. Minute erzielte 1:0 Führung hatte lange Bestand. Erst sieben Sekunden vor der Pausensirene fiel das 2:0. Im zweiten Drittel aber zog der EVR auf 6:1 davon und ließ im Schlussabschnitt vier weitere Treffer folgen. Begünstigt wurden die Ravensburger dabei von einer wahren Strafzeitenflut der Gäste, die auf insgesamt 61 Strafminuten gegenüber nur 10 der Hausherren kamen. Bemerkenswert die Punkteausbeute von Adrian Kirsch, der zusätzlich zu seinem Tor noch sechs Assists verbuchen konnte.

Torschützen EVR: Philipp Schulz (2), Tobias Tarne, Christopher Repka (2), Adrian Kirsch, Daniel Baur, Philipp Heckenberger (2), Louis Delsor

. Veröffentlicht in Eishockey News

Nov
08

Junioren gelingt endlich der erste Heimsieg

Endlich hat es mit dem ersten Heimsieg der EVR-Junioren in dieser Bundesligasaison geklappt.

 In einem in der Schlussphase hoch dramatischen Spiel haben sie den ERC Schwenningen mit 6:4 geschlagen. Sie konnten damit die 3:7-Niederlage vom Vortag in Schwenningen wieder wett machen, die den Ravensburger sogar für einen Tag die „rote Laterne“ in der Bundesligatabelle eingebracht hatte.

. Veröffentlicht in Eishockey News