Newsflash

Samstag, 25. März, nochmals Anfängertag

Der Spielbetrieb des EVR in den Nachwuchsligen ist für diese Saison beendet, doch die Trainingsarbeit geht noch bis Ende April weiter. Das gilt auch für die Anfänger. Kinder haben auch jetzt noch die Möglichkeit, mit dem Eislaufen zu beginnen, das Sommerprogramm des EVR mitzumachen und im kommenden Herbst bei den Jüngsten aufs Eis zu gehen. Deshalb veranstaltet der EVR am Samstag, 25. März, von 12 bis 14 Uhr nochmals einen Anfängertag in der Laufschule. Der EVR erfüllt damit auch eine Vorgabe im Nachwuchskonzept des Deutschen Eishockeybundes (DEB), das großen Wert gerade auf die Grundlagenarbeit mit Kindern legt. Mitbringen sollten die Kinder zum Anfängertag auf jeden Fall Handschuhe und, falls vorhanden, Ski- oder Fahrradhelm sowie Schützer für Knie und Ellenbogen. Leihschlittschuhe stehen bei Bedarf zur Verfügung.

Dez
26

Ergebnisdienst

Jugend vs Heilbronn 2:1 Freiburg vs Junioren 6:1 Stuttgart vs Schüler 4:7 Knaben vs Freiburg 7:4 Stuttgart vs Schüler 2:8 Strassburg vs Bambini 8:4 (SA) Strassburg vs Bambini 7:4 (SO)

. Veröffentlicht in Eishockey News

Dez
17

Zwei Heimniederlagen für die EVR-Junioren

Zwei Heimniederlagen für die EVR-Junioren

Ein Heimwochenende mit null Punkten haben die EVR-Junioren gegen zwei der Spitzenteams der Bundesliga hingelegt. Stand beim 2:3 gegen Schwenningen das Spiel bis zum Schluss auf des Messers Schneide, so waren beim 0:4 gegen Klostersee die Gäste klar überlegen.

. Veröffentlicht in Junioren

Dez
15

ACHTUNG: Morgiges Jugendspiel gegen EKU abgesagt

Das Jugendspiel morgen gegen EKU Mannheim wurde soeben abgesagt. Bitte diese Information an möglichst viele weiterleiten.

Besten Dank

. Veröffentlicht in Eishockey News

Dez
10

Augsburger EV – EVR 6:1 - Dezimierte Junioren verlieren klar

Augsburger EV –EVR 6:1

Dezimierte Junioren verlieren klar

Nichts zu holen gab es für dezimierte EVR-Junioren beim starken Tabellenzweiten Augsburger EV. Die Gastgeber gewannen auch in dieser Höhe verdient mit 6:1.

Die Ausgangssituation war für Trainer Mike Muller vor dem schweren Auswärtsspiel alles andere als einfach. Er musste gleich auf vier Stammspieler verzichten, die nach der Massenkeilerei von Landsberg ihre Sperren abzusitzen hatten. Entsprechend entwickelte sich ein Spiel überwiegend auf ein Tor. Ausgerechnet als der EVR in Überzahl spielte erzielten die Gastgeber in der 10. Minute die Führung. Kurz vor der ersten Pause gelang ihnen das 2:0. Wenn die Augsburger eine Schwäche zeigten, dann das Wechseln. Gleich zwei Mal kassierten sie im ersten Drittel Strafen wegen einem Mann zu viel auf dem Eis. Der EVR aber konnte die Überzahlsituationen nicht nutzen.

. Veröffentlicht in Eishockey News

Weitere Beiträge...